Unsere schönsten Fotos aus dem Jahr 2021

Veröffentlicht: 03. November 2021

1331 Worte- 6 Minuten Lesezeit- 3 Kommentare-
blog-2021-07-30-duisburg-tiger-13

Beitragsdaten

Autor: Thomas Jansen

Veröffentlicht: 03. November 2021

Aktualisiert: 03. Dezember 2021

1331 Worte- 6 Minuten Lesezeit- 3 Kommentare-

Beitrag teilen

Auch in diesem Jahr möchten wir Euch wieder unsere schönsten Fotos präsentieren. Wie immer geht es dabei nicht um das technisch perfekte Foto. Viel wichtiger ist, dass uns diese Bilder gefallen, wir Freude daran haben oder sie schöne Erinnerungen an das abgelaufene Jahr erwecken. Es ist der zweite fotografische Jahresrückblick, der unter dem Einfluss der Corona-Pandemie erscheint. Also gibt es auch für dieses Jahr keine Fotos von längeren Reisen zu sehen.

Eine schöne Tradition – die Fotoparade

Der Anlass für diesen fotografischen Rückblick ist inzwischen eine lieb gewordene Tradition. Michael vom Blog Erkunde die Welt richtet wieder die Fotoparade aus, unter dem Hashtag #FopaNet. Seit 2015, also dem Start der ersten Fotoparade, sind wir mit dabei und haben zuerst halbjährlich und später jährlich daran teilgenommen. Uns macht es heute viel Spaß, durch die alten Beiträge zu blättern und in Erinnerungen zu schwelgen. Die alten Beiträge verlinken wir unten, am Ende dieses Beitrags.

Bei der ersten Ausführung, in 2015, haben 50 Blogger:innen aus vielen verschiedenen Bereichen an der Fotoparade teilgenommen. In den stärksten Jahren waren es dann über 150 Teilnehmer:innen. Zuletzt sind die Zahlen ein wenig gesunken, was sicherlich auch an Corona lag. Es lohnt sich aber auf jeden Fall, auch mal einen Blick auf die alten Beiträge vom FopaNet zu werfen. Da sind viele schöne Fotos und einige ganz besondere Perlen dabei.

Fotoparade 2021 – die Themen

Wie in jedem Jahr gibt Michael auch für 2021 wieder ein paar Themen vor. Für das aktuelle Jahr lauten diese:

  • Licht und Schatten
  • Tierisch
  • Gewässer
  • Aussicht
  • Hoch hinaus
  • Schwarz-Weiß

Ok, ich denke, die können wir bedienen. Bei den Zusatzaufgaben werden wir ein wenig nachdenken müssen, aber sicherlich auch was Schönes finden:

  • aufgeblüht
  • eng
  • Einschlag
  • rot
  • minimalistisch
  • Natur pur

Unser Fotojahr 2021 – wieder ohne Reisen

Wie bereits im Jahr 2020 waren wir im aktuellen Jahr auf keiner Reise. Corona lässt freundlich grüßen. Wir haben auch viel weniger fotografiert, wie in den Jahren vor Corona und auch weniger, wie im Jahr 2020. Das heißt nicht, dass wir keine Lust zum Fotografieren hatten. Naja, ok, doch, ab und zu fehlte die Motivation schon ein wenig. Zumindest sind wir dann ohne große Kamera losgezogen und hatten „nur“ das Smartphone in der Tasche. Besonders auf unseren Radtouren haben wir nur selten die große Kamera eingesteckt. Trotzdem haben wir nicht wenige Fotos aus 2021 auf der Festplatte liegen.

Fotoparade 2021 – unsere Fotos

So, nun aber genug gequatscht und wir kommen zu unseren Fotos für die Fotoparade. Viel Spaß beim Anschauen.

Licht und Schatten

Licht und Schatten sind im Winter schön zu fotografieren, zum Beispiel im Wald. Bei unseren Radtouren im Winter sind so einige nette Aufnahmen entstanden, wie dieses aus dem Duisburger Wald.

Duisburger Wald

Duisburger Wald

Tierisch

Hier kann, hier muss ein Motiv herhalten, welches uns im aktuellen Jahr wirklich begeistert hat. Im Duisburger Zoo gab es wieder Nachwuchs bei den Tigern. Wir haben einige Stunden dort am Gehege verbracht, fotografiert und über diese fürchterlichen Scheiben geflucht. Die beeinflussen den Autofokus, sodass es viele nicht gelungene Fotos gab. Wir hatten schon Zweifel an unseren Fähigkeiten oder an der Funktionstüchtigkeit unserer Kamera. Tierfotos, ohne Scheiben an anderen Gehegen, sind aber gewohnt gut geworden.

Unsere schönsten Fotos aus dem Jahr 2021 15

Dieses Foto, mit einem der kleinen Tiger und der Mutter gefällt uns besonders gut, weil es einfach den Größenunterschied zeigt und wie niedlich klein die Jungen waren. Inzwischen haben die schon einen ordentlichen Schub bekommen.

Gewässer

Gewässer ist ein gutes Stichwort für uns. Neben der Ruhr, die haben wir ja hier vor der Haustüre, haben wir dieses Jahr einige Ausflüge zu verschiedenen Gewässern gemacht. Wir waren in Norddeutschland, an der Küste und unzählige Male in den Niederlanden. Wasser, dort war überall Wasser. Am besten hat uns die Aussicht im Hafen von Greetsiel gefallen. Der schöne kleine Ort mit den alten Fischerbooten im Hafen, das hatte was.

Greetsiel Hafen

Greetsiel Hafen

Hoch hinaus

Tja, wir waren im Ruhrpott unterwegs und in den Niederlanden. Wo soll man da hoch hinauskommen? Aber gut, für uns als Flachland-Tiroler sind, erfüllen schon die Halden hier im Ruhrgebiet die Definition „hoch hinaus“. Und davon haben wir in diesem Jahr einige mit dem Rad erkundet. Ganz ehrlich erkundet, denn vor Corona und dem Kauf der E-Bikes waren wir immer zu faul, da hinaufzulatschen.

Hoch hinaus auf die Halde

Hoch hinaus auf die Halde

Aussicht

Beim Radfahren konnten wir in diesem Jahr einige schöne Aussichten bewundern. Natürlich von unseren Halden, wo man oft einen tollen Fernblick hat. Aber auch bei Touren durch das flache Land ergaben sich immer schöne Aussichten. So zum Beispiel bei den vielen tollen Windmühlen in den Niederlanden und am Niederrhein.

Fahrradtouren April 2021

Aussicht beim Radfahren

Schwarz-Weiß

Die „Skyline“ von unserer Heimatstadt Mülheim an der Ruhr ist auch in schwarz-weiß ein schönes Motiv.

Skyline Mülheim

Skyline Mülheim

Fotos zu den Zusatzaufgaben der Fotoparade

Natürlich lassen wir uns es nicht nehmen, auch Fotos zu den Zusatzaufgaben der Fotoparade zu zeigen.

aufgeblüht

Im Frühjahr und Sommer blühte es an allen Ecken und Enden. Das zog dann auch Bienen und Hummeln an, die sich an den schönen Blüten bedienten.

Hummel

Hummel

eng

Bei diesem Wort ist uns sofort das Foto von den kleinen Berberaffen eingefallen, welche eng beieinander sitzen. Enge Freunde, einer umarmt den anderen. Für uns ist das eines unserer liebsten Fotos aus dem Jahr 2021.

Berberaffen

Enge Freunde

Einschlag

Eingeschlagen hat hier im Ruhrpott das Hochwasser im Ruhrgebiet. Zum Glück nicht so heftig, wie in anderen Regionen des Landes, es blieb bei Sachschäden. Beeindruckend war es aber trotzdem.

Radweg unter der Mendener Brücke

Hochwasser in Mülheim

rot

Rot? Dazu haben wir nun wirklich die Fotos durchsucht, um ein passendes zu finden. Ok, wir hatten ein paar rote Tiere dabei, das erschien uns aber zu schlicht, zumal wir oben schon ein Tierfoto gezeigt haben. Dann ist uns aber doch noch was eingefallen. Uns hat seit einem Jahr die Sucht nach Brettspielen gepackt. Und Mellis Spielerfarbe ist immer rot, egal, welches Spiel wir gerade spielen. Somit ist das Foto nicht rot, aber der Sinn dahinter.

Pandemic Spielbrett

 

minimalistisch

Bei unseren Industrie-Museen im Ruhrpott wird man oft von den riesigen Gebäuden und gigantischen Maschinen erschlagen. Oft sind es aber die kleinen, minimalistischen Details, die dann ein Hingucker sind. So wie diese Schmierung in der Zeche Zollern.

Schmieröl

Ein kleines Detail

Natur pur

Natur pur haben wir im Natur Pur im Nationalpark Zuid-Kennemerland erlebt. Direkt am Ort Zandvoort gelegen kann man sich dort eine fantastische Dünenlandschaft anschauen. Und wenn nicht gerade ein Rennen auf der nahegelegenen Rennstrecke stattfindet, ist es auch sehr ruhig dort.

Natur Pur im Nationalpark Zuid-Kennemerland

Natur Pur im Nationalpark Zuid-Kennemerland

Schönstes Foto des Jahres 2021?

In diesem Jahr haben wir einige Versuche in Sachen Streetfotografie gemacht und daran Freude gefunden. Das werden wir noch öfters machen, das macht Spaß und die Fotos sind mal etwas anderes. Unser schönstes Foto kommt auch genau aus dieser Kategorie, entstanden auf einer unserer ersten Touren. Dabei waren wir auf unserem Radschnellweg unterwegs, wo parallel die Eisenbahnlinie von Mülheim nach Essen entlang führt. Das sorgt für einige interessante Möglichkeiten und Motive.

Alles dynamisch - toll

Alles dynamisch – toll

Alte Beiträge von uns zur Fotoparade

Wer ein wenig in unseren letzten Beiträgen zur Blogparade stöbern möchte, der sei herzlich eingeladen:

Das waren unsere schönsten Fotos aus dem Jahr 2021. Wir hoffen, sie gefallen Euch ein wenig. Lasst uns gerne einen Kommentar hier, welches Euch am besten gefällt.

Vielen Dank für Deinen Besuch

Wir freuen uns riesig über Kommentare unter dem Beitrag oder über das hemmungslose Teilen auf den Social Medias.

Schau auch mal in die anderen Themenbereiche auf dem Blog:

ReisenUSA-Reisen • Ruhrgebiet & NRWE-BikeZoosFotografieTierfotografieFlugzeugfotografieSpieleckeGequatsche

Weitere tolle Beiträge zum stöbern:

3 Kommentare

  1. Netreisetagebuch 4. November 2021 um 14:31 - Antworten

    Hallo ihr Zwei,
    die Fotoparade ist echt super, ich habe dieses Jahr auch wieder gerne daran teilgenommen.
    Ihr habt auch in diesem Jahr wieder sehr schöne Bilder geschossen. Auch wenn ihr nicht auf Reisen wart!
    Am besten gefällt mir das Foto von den Berberaffen, die sind einfach so niedlich.
    Liebe Grüße
    Annette

  2. Luluxand 6. November 2021 um 16:37 - Antworten

    Welches Foto gefält mir am besten? Gar nicht so einfach zu beantworten.

    Rein vom Motiv her natürlich das Tigerfoto, dicht gefolgt von den Berberaffen. Wenn ich weniger auf das Motiv achte, sondern das Foto als „Gesamtkomposition“ betrachte, dann stechen „Hoch hinaus“ und „Schwarz-Weiß“ für mich hinaus, und auch wieder „eng“.

    Damit ist „eng“ das Foto, das mir aus zwei Gründen sehr gut gefällt – also mein persönlicher Favorit.

  3. 2CoinsTravel 21. November 2021 um 14:09 - Antworten

    Hallo Melanie & Thomas

    Extrem Stimmungsvolle Bilder habt ihr hier herausgesucht meine zwei persönlichen Favoriten sind zum einen das Bild zur Kategorie Eng mit den Affen und das letzte Bild, beide haben beide viel Kraft in ihrer Aussage.

    Super

    Gruss

Schreibe einen Kommentar