Katzenshooting mit Federwedel

Veröffentlicht: 03. April 2021

852 Worte- 3.5 Minuten Lesezeit- 1 Kommentar-
Katzenschooting Ostern 2021

Beitragsdaten

Autor: Thomas Jansen

Veröffentlicht: 03. April 2021

Aktualisiert: 03. Dezember 2021

852 Worte- 3.5 Minuten Lesezeit- 1 Kommentar-

Beitrag teilen

Es wurde mal wieder Zeit für ein Fotoshooting mit unseren Katzen. Also haben wir uns die Kamera geschnappt, den beliebten Federwedel und immerhin drei von unseren Katzen. Die beiden Senioren haben die ganze Aktion mit Missachtung gestraft. Unsere drei Anderen, Jerry, Claire und selbst der dicke Jimmy hatten aber Spaß daran.

Katzenshooting – Vorbereitung

So ganz spontan und unvorbereitet haben wir das Shooting nicht gestartet. Vor dem ersten Foto wurde erst mal Platz geschaffen, so dass wir Menschen auch Platz auf dem Boden hatten. Als Hintergrund diente eine graue Decke, welche wir über ein Sideboard gehängt haben. Genaugenommen haben wir die x-Mal da hingehängt, weil es unseren Katzen ein riesiges Vergnügen bereitet hat, diese wieder runter zu reissen.

Als Spielzeug haben wir einen Federwedel bereit gelegt, mit dem unsere Katzen supergerne spielen und dafür auch am Tag mal die Faulpelz-Stellen verlassen. Dazu kam noch eine Spiel-Insel mit angehängten Stofftieren zum Einsatz. Einen Laserpointer hatten wir auch noch bereit liegen, den haben wir aber nicht gebraucht. Melli hat dann fleißig die Katzen zum Spielen animiert und Thomas ist mit der Kamera über den Boden gerobbt.

Shooting Aufbau

Als Kamera kam die Canon 5D-MK IV zum Einsatz. Also Objektiv haben wir uns für das Sigma 24-105 Art entschieden. Auf der Kamera war noch ein LED-Dauerlicht installiert und trotzdem mussten wir bis ISO 6400 raufgehen um auf entsprechend kurze Verschlusszeiten zu kommen.

Vom Licht her klappte das prima. Nur unser Jimmy, hach, schwarze Katze vor dunklem Hintergrund, und fusselig ist er auch noch. Egal, er hatte auch seinen Spaß, zusammen mit uns, und das ist die Hauptsache.

Katzenshooting – Bilder

So, und nun zu den Ergebnissen des Shootings, viel Spaß damit und wir hoffen, die Bilder gefallen Euch ein wenig.

Vielen Dank für Deinen Besuch

Wir freuen uns riesig über Kommentare unter dem Beitrag oder über das hemmungslose Teilen auf den Social Medias.

Schau auch mal in die anderen Themenbereiche auf dem Blog:

ReisenUSA-Reisen • Ruhrgebiet & NRWE-BikeZoosFotografieTierfotografieFlugzeugfotografieSpieleckeGequatsche

Weitere tolle Beiträge zum stöbern:

One Comment

  1. Petra (Kipet) 6. April 2021 um 9:15 - Antworten

    Grandios! Grandioser! Thomas! WOW, was du mit deinen Katzen und deiner Kamera an Bilder zauberst ist fantastisch! Höchstes Lob von einer katzenbegeisteren Fotonärrin!

Schreibe einen Kommentar