Brettspiele im Juni und unsere Top-Brettspiele aus dem 1. Halbjahr

Veröffentlicht: 01. Juli 2022

Autor: Herr Tommi

Wir waren im Urlaub, das Wetter war schön, also haben wir nur recht wenig gespielt. Trotzdem gibt es einen kurzen Rückblick und dazu unsere Top-Spiele aus dem ersten Halbjahr.

Spiele Neuzugänge im Juni

Wir hatten nur einen Neuzugang im Juni.

  • Scythe Erweiterung: Aufstieg der Fenris

Diese Erweiterung bringt einen Kampagnen-Modus in das Spiel. Das sorgt wieder für Motivation, dieses Spiel öfters mal auf den Tisch zu bringen. Im Juli werden es dann wohl ein paar mehr Neuzugänge sein. Wir fahren zur Spielemesse BerlinCon und werden dort sicherlich bei dem ein oder anderen Anbieter zuschlagen.

Unsere Spiele des Monats Mai

Wie oben schon geschrieben, wir haben im Mai wirklich wenig gespielt. Das Wetter war zu schön, um in der Wohnung zu sitzen. Wir waren viel draußen unterwegs, mit den Rädern oder in Zoos. Aber so ganz  ohne ging es dann doch nicht.

4-mal gespielt:

  • Fantastische Reiche

2-mal gespielt:

  • Scythe
  • Everdell

1-mal gespielt:

  • Tzolk’in

Insgesamt haben wir 9 Partien gespielt, mit 4 verschiedenen Spielen und haben dabei rund 8 Stunden am Spieltisch gesessen. Unser Duell ging in diesem Monat klar an Melli. Mit 6:3 hat sie eindeutig den besseren Monat erwischt. Kleiner FunFact am Rande, Tommi hat noch nicht eine Partie Tzolk’in gewonnen, nicht eine einzige.

Unsere Top-Spiele aus dem ersten Halbjahr 2022

Kommen wir jetzt zu den Top-Spielen aus dem ersten Halbjahr. Fangen wir mit den meistgespielten Spielen an:

Top 5 – meistgespielte Spiele

  1. Arche Nova – 12 Partien
  2. Fantastische Reiche – 11 Partien
  3. Scythe – 7 Partien
  4. Terraforming Mars – 6 Partien
  5. Everdell – 6 Partien

Diese Liste ist allerdings ein wenig schräg. Bei Fantastische Reiche spielt man eine Partie in 10-15 Minuten runter, währen man bei Arche Nova gut und gerne 1,5 bis 2 Stunden am Tisch sitzt. Daher noch eine Liste, mit den Spielen nach Spielzeit.

Top 10 – Spiele, mit denen wir die meiste Zeit verbracht haben

  1. Brettspiele 1. HalbjahrArche Nova – 24 Stunden
  2. Terraforming Mars – 12 Stunden
  3. Scythe – 12 Stunden
  4. Underwater Cities – 10 Stunden
  5. Die Burgen von Burgund – 8 Stunden
  6. Ultimate Railroads – 7 Stunden
  7. Wonder Book – 6 Stunden
  8. Everdell – 6 Stunden
  9. Tzolk’in – 6 Stunden
  10. Messina 1347 – 5 Stunden

Jo, das entspricht auch einer Auflistung unserer liebsten Spiele. Arche Nova und Terraforming Mars sind unsere Wohlfühlspiele. Da müssen wir keine Regeln mehr studieren, einfach hinsetzen, losspielen und Spaß haben. Scythe ist immer eine Herausforderung und jetzt durch die neuen Kampagnen wird das im Laufe des Jahres noch oft auf den Tisch kommen.

In unserem kleinen Wettkampf steht es nach sechs Monaten 61:48 Siege für Tommi bei insgesamt 102 Partien, wofür wir rund 130 Stunden gebraucht haben.

Wir sind mal ganz gespannt, ob sich da noch einzelne Spiele bis zum Ende des Jahres in die Liste reinspielen können.

Vielen Dank für Deinen Besuch

Wir freuen uns riesig über Kommentare unter dem Beitrag oder über das hemmungslose Teilen auf den Social Medias.

Schau auch mal in die anderen Themenbereiche auf dem Blog:

ReisenUSA-Reisen • Ruhrgebiet & NRWE-BikeFotografie • Zoo&TiereFlugzeugfotografieBrettspiele • Gequatsche

Mehr Beiträge der Kategorie Brettspiel-Gequatsche

Schreibe einen Kommentar