Brettspiele im April – Was kam auf den Tisch, was ist neu?

Veröffentlicht: 01. Mai 2022

Autor: Herr Tommi

Im April haben wir recht wenig gespielt. Grund ist einfach, das Wetter war zu gut um am Wochenende in der Wohnung zu sitzen und wir waren in Urlaub auf Kreta.Dort wollten wir auch ein paar Runden spielen, es kam aber anders.

Spiele Neuzugänge im April

Auch beim Einkauf von neuen Spielen haben wir uns zurückgehalten, also für unsere Verhältnisse. Neu in die Sammlung gekommen sind die folgende Spiele:

  • Cloud Age
  • First Rat
  • Dune Imperium Erweiterung: Rise of Ix

Ja, wirklich nur drei Neuzugänge, irgendwann ist ja auch mal gut. Wobei es vier gewesen wären, wenn es Savannah Park aktuell irgendwo zu kaufen gäbe. Und nein, Angebote in der Bucht für 80 EUR sind indiskutabel.

Cloud Age ist ein tolles Deck-Building- und Strategie-Spiel von Alexander Pfister, den wir spätestens seit Great Western Trail sehr mögen. Dabei ist Cloud Age ebenfalls ein sehr gutes Spiel, wo viele Elemente ineinander greifen, aber dabei ist es bei Weitem nicht so komplex wie andere seiner Spiele. Die Spieler müssen hier in einer postapokalyptischen Welt mit ihren Luftschiffen Ressource finden und lebenswerte Orte entdecken.

Ebenfalls nicht komplex, aber kurzweilig und knuffig ist First Rat. Die Spieler müssen hier mit ihren Ratten Ressourcen sammeln, um Raketen zu bauen, mit denen die Ratten dann zum Käsemond fliegen können. Es ist zwar nicht komplex, aber ohne gute Strategie kommt man hier auch nicht weit.

Eines unserer liebsten Spiele ist Dune Imperium. Und genau dafür ist nun die Erweiterung Rise of Ix rausgekommen, welches wir natürlich sofort bestellt haben. Und wir müssen sagen, das eh schon fantastische Spiel wird durch die Erweiterung nochmals aufgewertet. Alte Taktiken funktionieren nicht mehr, es müssen neue Ideen ins Spiel gebracht werden. Und davon gibt es nun eine Menge. Es können Frachtschiffe eingesetzt werden, Kampfschiffe kommen ins Spiel, neue Charaktere und spannende Technologien.

Unsere Spiele des Monats April

Wir haben deutlich weniger gespielt, als in den Vormonaten. Das Wetter war zu schön, da waren wir mehr draußen unterwegs. Eigentlich wollten wir im Urlaub, auf Kreta, an den Abenden spielen und hatten dafür ein paar Spiele mit auf die Reise genommen. Aber es kam dann anders als gedacht. In den ersten Tagen hatte Thomas eine Augenentzündung, womit das Spielen nur wenig Spaß gemacht hätte. An den folgenden Tagen haben wir einfach auf der Terrasse gesessen, dem Sonnenuntergang angeschaut und sonst einfach mal nichts gemacht.

Trotzdem sind ein paar Runden zusammen gekommen.

3-mal gespielt:

  • First Rat

2-mal gespielt:

  • Dune Imperium
  • Cloud Age
  • Calico
  • Cascadia

1-mal gespielt:

  • Arche Nova
  • Terraforming Marsa
  • Ultimate Railroads
  • Scythe

Melli hat diesen Monat nur 26% Ihrer Spiele gewonnen, Thomas kam auf 74%. Insgesamt haben wir 15 Partien gespielt, mit 9 verschiedenen Spielen und haben dabei rund 18 Stunden am Spieltisch gesessen.

Spiele im April 2022

Vielen Dank für Deinen Besuch

Wir freuen uns riesig über Kommentare unter dem Beitrag oder über das hemmungslose Teilen auf den Social Medias.

Schau auch mal in die anderen Themenbereiche auf dem Blog:

ReisenUSA-Reisen • Ruhrgebiet & NRWFotografie • Zoo&TiereFlugzeugfotografieBrettspiele • Gequatsche

Mehr Beiträge der Kategorie Brettspiel-Gequatsche

  • Spiel 22 Essen – Unsere Spieleliste für die Messe
  • Brettspielsammlung – Unser aktueller Bestand im Spieleregal
  • Unser Spieltisch ist da – endlich genug Platz beim Spielen
  • Brettspiele im August – Unser Spielemonat im Überblick
  • Brettspiele für zwei Personen – für lange Lockdown-Tage und Abende
  • 8 Gründe, warum Brettspiele ein tolles Hobby sind

Schreibe einen Kommentar